Mainz 05: Die weibliche Sicht

Ich habe in den zurückliegenden Wochen und Monaten kein Geheimnis daraus gemacht, dass aus meiner Sicht auch Frauen in die Gremien des 1. FSV Mainz 05 gehören. Die Frauenquote bleibt ein heiß diskutiertes Thema, das ich an dieser Stelle gar nicht mal aufmachen möchte. Aber ohne den weiblichen Blick auf die Dinge, vergibt sich der Verein echte Chancen.

Im Juni nun wird bei der Mitgliederversammlung der neue Aufsichtsrat gewählt, für den sich knapp 50 Leute beworben haben. Mit Sven Hieronymus hatte ich kürzlich bereits einen der promintenten Bewerber zu Gast, in der aktuellen Kolumne stelle ich am Mittwoch mit Cäcilia Alsfasser (GF Worf Glaskugeln) eine der weiblichen vor. Schon hier und heute gibt es die Outtakes zum Dreh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.