Wortpiratin meets Marko Amon

Acht Folgen „Wortpiratin rot-weiß“ haben wir bislang produziert, viele weitere Namen und Ideen stehen auf meiner ständig wachsenden Liste für die Videokolumne der Allgemeinen Zeitung Mainz. Für die aktuelle Folge habe ich mit Marko Amon gesprochen. Er betreut beim 1. FSV Mainz 05 die Blinden und Sehbehinderten beim Stadionbesuch. Die bekommen eine spezielle Audioreportage, um dem Spiel im Stadion folgen zu können.

Marko erzählt, wie das System in Mainz installiert wurde, warum diese Heim- und Auswärtsfans eine besondere Toleranz miteinander brauchen und was es mit den Leitlinien am Stadion auf sich hat. Seine großer Einsatz ist übrigens komplett ehrenamtlich, ebenso wie die des gesamten „Team barrierefrei“ und auch der Reporter. Eine tolle Sache!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.